Pressemeldungen

Mit beflügeltem Blick auf dem Weg zur Bestzeit!

Leipzig, 2011-08-31 | Anzeigen (PDF)

Lensspirit.de stiftet Wanderpokal beim Stadtlauf Leipzig

Noch knappe zwei Wochen sind es bis zum 12. Stadtlauf Leipzig, bei dem auch das Leipziger Unternehmen Lensspirit.de wieder mit am Start steht. Seit mittlerweile drei Jahren ist der Kontaktlinsen-Versender als Sponsor und Teilnehmer dabei. Im vergangenen Jahr holte das Läuferteam den Sieg in der Teamwertung auf der 10-Kilometer-Strecke. Anlass genug für Lensspirit-Gründerin Swetlana Reiche, einen Wanderpokal für das Siegerteam ins Leben zu rufen.

Zur Idee des Wanderpokals meint Reiche: "Die Idee zu dem Wanderpokal entstand spontan bei der Siegerehrung im vergangenen Jahr, weil es einen klassischen Pokal für den Sieger nicht gab. Mit unserem Wanderpokal wollen wir diese Rolle einnehmen und eine Trophäe schaffen, die dann über das kommende Jahr im jeweiligen Gewinner-Unternehmen verbleibt und an die gemeinsam geschaffte Herausforderung erinnert." Außerdem sollen durch die "beflügelten Linsen" noch andere Unternehmen mit der Laufbegeisterung von Lensspirit angesteckt werden und dazu motiviert werden, am Stadtlauf Leipzig teilzunehmen.

Auch das Team von Lensspirit bereitet sich derzeit auf den Lauf vor und setzt alles daran, den gewonnenen Titel aus dem letzten Jahr zu verteidigen. "Natürlich würden wir uns freuen, wenn unser Pokal auch noch eine Weile bei uns verbleiben würde. Aber wir freuen uns auch darauf, ihn in andere Hände weiterzugeben und hoffen, dass er allen zukünftigen Gewinnern genauso viel Freude bereitet wie uns. Es ist ja nicht umsonst ein Wanderpokal", meint Reiche lachend.

Der Pokal selbst ist aus Acrylglas gefertigt. Das Material wurde hierbei bewusst gewählt, da es aufgrund seiner Klarheit die Transparenz und Offenheit des Unternehmens Lensspirit sehr gut darstellen kann. Die Form des Pokals stellt zwei beflügelte Kontakt¬linsen dar. Auch die Unternehmensfarbe orange der beiden Unternehmen Lensspirit und SportScheck ist dezent im Design des Pokales eingearbeitet. An der Seite des Pokales findet sich ausreichend Platz, an dem sich zahlreiche Siegerteams in den kommenden Jahren verewigen können.

Start und Ziel sind beim 12. Stadtlauf Leipzig auf dem Innenstadtring in Höhe Augustusplatz. Wer seine Sehleistung vor dem Lauf noch einmal überprüfen lassen möchte, kann gerne zum kostenlosen Augen-Check bei Lensspirit vorbeischauen.

Über Lensspirit:

Bereits 1997 gründete Swetlana Geisler-Reiche das Unternehmen Lensspirit. Seit diesem Zeitpunkt entwickelte sich das Unternehmen stetig weiter, um sich an den wandelnden E-Commerce-Markt anzupassen. Der Leitsatz jedoch, änderte sich nicht, dieser lautet bis heute: Kompetenz und Menschlichkeit schaffen Vertrauen. Aktuell gehört Lensspirit zu den größten inhabergeführten Kontaktlinsen-Versendern in Deutschland und beliefert sowohl Endverbraucher als auch Großkunden in über 25 europäischen Ländern. Neben Kontaktlinsen und den dazugehörigen Pflegemitteln gehören auch Brillen und Spezialprodukte, wie kontraststeigernde Sport-Linsen oder Farb- und Motivlinsen, mit zum Sortiment. Das Unternehmen, mit Firmensitz in Leipzig, beschäftigt derzeit 35 Mitarbeiter, die sich jeden Tag für faire Preise, hervorragenden Service und kurze Lieferzeiten einsetzen. Der markanteste Service ist jedoch das hauseigene Kontaktlinsenstudio, indem Linsen-Anpassungen umgehend vorgenommen werden. Über Kooperationen mit den besten Optikern in ausgewählten Städten Deutschlands, setzt sich Lensspirit für eine nachhaltige Markt-Entwicklung ein, die sowohl den Online-Handel, als auch den stationären Handel enger miteinander verknüpft. Die hierfür nötige Begeisterung und Fachkompetenz wird von jedem Mitarbeiter persönlich gelebt und überträgt sich erfolgreich auf Kunden und Geschäftspartner.

Weitere Informationen:

Lensspirit | Brille24 Handel GmbH
Immanuel Leibe
Hauptverantwortlicher Presse & Öffentlichkeitsarbeit
Ritterstraße 14-15 – 26122 Oldenburg
Tel.: +49(0)341/46370 133
Fax: +49 441/34 042 229
presse@lensspirit.de
www.lensspirit.de

zum Seitenanfang