Hydrogel Vision

Hydrogel Vision

Das Unternehmen Hydrogel Vision arbeitet als unabhängige Tochtergesellschaft von Benz Research and Development und hat seinen Hauptsitz in Sarasota (Florida), wo ebenfalls sämtliche Produkte von Hydrogel Vision produziert werden. Die innovativen Materialien der Produkte werden dabei von der Muttergesellschaft Benz Research and Development entwickelt und hergestellt.

Kern der Produktion sind die weichen Kontaktlinsen der Markengruppe Extreme H2O, die es als monatliche Austauschlinsen gibt. Ebenfalls sind torische Kontaktlinsen zur Korrektur von Hornhautverkrümmungen erhältlich.

Die weichen Kontaktlinsen der "Extreme H2O"-Gruppe wurden zum ersten Mal 2000 vorgestellt und entwickeln sich seitdem stetig weiter. Sie unterscheiden sich hierbei vor allem aufgrund diverser Materialeigenschaften. So gibt es beispielsweise die Monatslinsen
"extreme H2O 59%" in zwei verschiedenen Dicken, wobei "extreme H2O 59% Thin" dünner ausfällt als die etwas stärkere "extreme H2O 59% Xtra". Beide Linsenvarianten sind indes aus dem besonders wasserbindenden, innovativen BENZ-G Material gefertigt.


Alle Produkte von Hydrogel Vision